Warum

Der Mensch, das soziale Wesen

Überall, wo Meinungen, Interessen, Ansprüche zusammen kommen und Menschen sich austauschen, entstehen soziale Netzwerke: In der Familie, im Freundeskreis oder Sportverein.

Die zunehmende Digitalisierung der Welt verlagert immer mehr Teile des sozialen Lebens ins Internet. In sozialen Netzwerken steht der Mensch im Mittelpunkt (nicht Technik oder Verwaltung). Hier gruppiert er sich um Inhalte, Dienste und Ideen und tauscht Meinungen, Medien (Videos, Fotos, Musik) und Empfehlungen in Form von Links aus.

Für Unternehmen ist es wichtig, die neu entstehenden Kanäle proaktiv zu nutzen. Denn Transparenz und Dialogbereitschaft sind entscheidend für die positive Aufwertung der eigenen Marke und bieten die Chance, um Wissen und Expertise zu transportieren und die öffentliche Meinung aktiv mitzugestalten.